Fastenbrechen im Freien: OPEN FAIR IFTAR 2018

757
Alljährlich feiern die Muslime den Fastenmonat Ramadan. Dahinter verbirgt sich vielmehr als nur das Fasten, wenn es nun heißt von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang nichts mehr zu essen und zu trinken. Vielmehr beinhaltet der Ramadan die individuelle Selbstbefreiung und die spirituelle Annäherung zu Gott. Befreiung von Überkonsum sowie schlechten Absichten, Taten und Worten. Das Besondere während der Fastenzeit ist das gemeinschaftliche Fastenbrechen am Abend, gemeinsam mit Familie und Freunden. Es ist der Monat der Barmherzigkeit und Toleranz, der Unterstützung von Armen und Bedürftigen.

Auch dieses Jahr möchten wir als  Muslimrat gemeinsam mit der Stadt München die Gelegenheit nutzen, den interreligiösen Dialog und das Miteinander in unserer Stadt aufrechtzuerhalten und dafür laden wir Sie alle herzlich zum gemeinsamen Fastenbrechen, dem Open (f)air Iftar in München ein. In einer einzigartigen und harmonischen Atmosphäre erwartet Sie am Samstag, dem 02.06.2018 im Luidpoldpark ein Abendmahl mit kulinarischen Köstlichkeiten aus vielen verschiedenen Kulturkreisen. Neben dem Fastenbrechen möchten wir den Abend mit Koranrezitationen, Gesang und einem abwechslungsreichen Programm gemeinsam ausklingen lassen. Auch für das Wohl der Kinder ist mit lustigen Spielstationen gesorgt.
Ein zentrales Gebot im Islam ist der Gedanke der Nicht-Verschwendung. In diesem Zusammenhang und auch um unsere Umwelt zu schonen, verzichten wir bewusst auf Plastikgeschirr und -besteck, und bitten unsere Gäste ihre eigene Picknickdecke mitzubringen.