Der Muslimrat München verurteilt die perfiden Anschläge in Paris aufs Schärfste

798

Mit tiefer Erschütterung und Bestürzung haben wir die kaltblütigen Morde in Paris, welche wir als Angriffe auf unsere Menschlichkeit sehen, vernommen. Der Muslimrat München verurteilt diese perfiden Anschläge aufs Schärfste und trauert um die vielen Opfer.

Kein Mensch, egal ob Muslim oder Angehöriger einer anderen Religion, kann solche Verbrechen teilnahmslos hinnehmen, geschweige denn religiös legitimieren. Wir hoffen, dass in einer so schwierigen Zeit die französische Gesellschaft mit ihrer religiösen und ethnischen Pluralität zusammenhält und sich von Terroristen nicht polarisieren lässt.

Wir als Münchner Muslime, werden es nicht zulassen, dass Terroristen glauben, sie handelten nach dem Willen Gottes. Gleichzeitig wissen Muslime, dass unser Schöpfer mit uns ist, wenn wir uns der Gewalt und dem Hass mit unserem Glauben entgegenstellen.